« Christ gives me the strength to face anything. »

Philipper 4:13

ÜBER MICH

Motiviert, Begeistert, Verantwortungsbewusst, Engagiert

Ich heisse Luca Noah Caprez und komme aus der Nähe von Bern. Ich bin motiviert, von Natur aus neugierig und probiere gerne neue Sachen aus. Mich kann man für fast alles begeistern.

Video- und Fotografie sind zwei wichtige Bestandteile meines Lebens. Ich übernehme gerne Verantwortung für Projekte oder Personengruppen. In der IT-Welt fühle ich mich zu Hause, deswegen fülle ich meine Nächte gerne mit Webseiten-Programmierung oder Videoschnitt.

Am liebsten verbringe ich meine Freizeit jedoch im Cevi, hinter der Kamera, am Schlagzeug oder in der Natur. Auch mit Freunden und Freundinnen erlebe ich gerne Abtenteuer und Gemeinschaft.

TEAMARBEIT

Gemeinsam ans Ziel, Zusammenarbeit fördern, Knowhow-Transfer

In meinem Beruf wie auch in der Freizeit arbeite ich praktisch nie alleine. Die Arbeit mit Menschen gefällt mir sehr, weil ich es mag, wenn mehrere Personen ein gemeinsames Ziel verfolgen.

Im Cevi arbeite ich mit einem genialen Team zusammen. Diese Zusammenarbeit schätze ich sehr, da man die teils noch jungen Leitenden nachhaltig prägen kann.

Für Film- und Fotoprojekte arbeite ich oft mit Raphael Schnell, Simon Neuenschwander und Lynn Kleine zusammen. Ausserdem schätze ich die Zusammenarbeit mit neuen Menschen. Ich bin froh, darf ich auf einen hilfsbereiten Freundeskreis zurückgreifen, der mich sehr gerne bei Projekten unterstützen.

ENTWICKLUNG

Faszination Technik, Videografie & Fotografie Selbststudium, Lehre Informatik

Schon lange bevor ich meinen ersten Laptop mit zehn Jahren erhalten hatte, hat mich Technik fasziniert. Die Möglichkeit, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, begeisterte mich stark.

Mit der Kamera meiner Eltern begann ich, mir die Grundlagen der Video- und Fotografie beizubringen und war auch hier fasziniert, auf welche Art man Gefühle und Botschaften vermitteln kann. Videobearbeitung brachte ich mir im Selbststudium mittels hunderten Stunden Tutorials bei. Ich begann mit dem Programm Sony Vegas 13. Nach zwei Jahren merkte ich, dass die Software meinen Anforderungen nicht mehr gerecht wurde. Deshalb wechselte ich 2017 auf die Adobe Creative Cloud, die ich bis heute fast täglich nutze. Programme wie Premiere Pro, After Effects und Media Encoder benutze ich für die Videografie.

Um meine Fotos zu bearbeiten, benutze ich Lightroom Classic und Photoshop. Auch diese Programme brachte ich mir hauptsächlich mit Hilfe des Internets bei.

In meiner Lehre zum Informatiker Systemtechnik kann ich meine technischen Fähigkeiten tagtäglich unter Beweis stellen und ständig Neues dazulernen. Weil die Lehre aber nicht alle Bereiche der Informatik abdeckt und ich sehr gerne neue Themen lerne, habe ich seit einigen Jahren die Verantwortung über verschiedene Webseiten und Cloud-Dienste übernommen.

Für die Vereine Cevi Jegenstorf-Schönbühl und Cevi Region Bern arbeite ich wöchentlich in meiner Freizeit an Webseiten oder neuen Tools, die uns das Leben im Verein einfacher machen. Zudem betreue ich zwei Webseiten für Ferienhäuser.